Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
sich Distanzen von 10 Metern überbrücken. Die Leistung beträgt dabei nur noch 1 Milliwatt, um Energie zu
sparen.
Zudem haben sich historisch verschiedene Bluetooth-Versionen herausgebildet. Auf die ursprüngliche Ver-
sion 1.0 folgte die kaum veränderte Version 1.1. In Version 1.2 wurde ein verbessertes Verfahren zum Kanal-
wechsel vorgesehen, während die Version 2.0 (Extended Data Rate, EDR) höhere Datenübertragungsraten
zulässt. Die Version 2.1 vereinfacht das Verbinden der Bluetooth-Geräte untereinander. Die Version 3.0
unterstützt einen zusätzlichen High-Speed-Kanal und die Version 4.0 kennt einen Low-Energy Protokollsta-
pel.
Um eine Bluetooth-Verbindung aufzubauen, müssen Sie die betreffende Funktion an den jeweiligen
Geräten einschalten. Zudem gibt es bei einigen Geräten (z.B. Handys) die Option, das Bluetooth-Gerät
für andere Geräte sichtbar zu schalten.
Um eine Verbindung aufzubauen, müssen beide Partner die gleichen Bluetooth-Profile beherrschen. In
einem Bluetooth-Profil sind die Funktionen (Dial Up, Object Push etc.), die das Gerät bietet, festgelegt.
Details finden Sie z.B. unter http://de.wikipedia.org/wiki/Bluetooth [Ms240-K26-03].
Wird ein Bluetooth-Gerät eingeschaltet, scannt es für ca. 30 Sekunden seine Umgebung auf weitere Sen-
der. Wird ein zweites Bluetooth-Gerät gefunden, kann eine Kopplung erfolgen. Dabei müssen die Geräte
die Kontaktaufnahme, als Pairing bezeichnet, zulassen. Das Pairing kann mit einem PIN-Code abgesi-
chert werden und ist auf dem angesprochenen Gerät durch den Benutzer zu bestätigen.
Abbildung 26.16 Hama Nano-Bluetooth-Adapter
Aktuelle Geräte wie Notebooks oder Tablet-PCs sind mit Bluetooth-Funktionen ausgestattet. Alternativ kön-
nen Sie die Geräte mit einem USB-Bluetooth-Adapter ausrüsten. Der in Abbildung 26.16 gezeigte Hama
Nano-Bluetooth-Adapter ist so klein, dass er fast vollständig in der USB-Buchse eines Notebooks verschwin-
det. Alternativ können Sie selbstverständlich auch USB-Bluetooth-Adapter anderer Hersteller einsetzen, die
Search JabSto ::




Custom Search