Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
schalten des Geräts durch den Computer beim Energiesparen auf, falls es Probleme beim Aufwachen aus
dem Ruhemodus gibt.
TIPP
Anhand der Hardware-ID lässt sich häufig per Internetsuche ein Treiber für das unbekannte Gerät finden. Unter
http://www.borncity.com/blog/2011/03/25/unbekanntes-gert-ermitteln/ [Ms240-K28-01] beschreibe ich, was man sonst noch
zur Ermittlung des unbekannten Geräts unternehmen kann.
Treiber deaktivieren, aktivieren oder deinstallieren
Über den Geräte-Manager lassen sich Treiber deaktivieren. Dann wird das Gerät durch Windows nicht
benutzt. Zum Deaktivieren sind folgende Schritte erforderlich:
1.
Wählen Sie das betreffende Gerätesymbol per Doppelklick im Geräte-Manager an und verschaffen Sie
sich – falls Sie mit einem Standardkonto angemeldet sind – über die Schaltfläche Einstellungen ändern der
Registerkarte Allgemein administrative Berechtigungen (siehe vorheriger Abschnitt).
2.
Wechseln Sie zur Registerkarte Tre i b e r , klicken Sie dort auf die Schaltfläche Deaktivieren (Abbildung 28.8,
links) und bestätigen Sie das Dialogfeld mit der Sicherheitsabfrage über die Ja -Schaltfläche.
Abbildung 28.8 Treiber im Geräte-Manager deinstallieren
Anschließend wird das Gerät deaktiviert und im Geräte-Manager mit einem nach unten zeigenden Pfeil
gekennzeichnet. Möchten Sie das Gerät später erneut verwenden, führen Sie die gleichen Schritte aus, wäh-
len aber auf der Registerkarte Tre i b e r die Schaltfläche Aktivieren . Anschließend befolgen Sie die Anweisungen
des Aktivierungs-Assistenten:
Um einen Gerätetreiber zu deinstallieren, führen Sie die obigen Schritte aus, um sich administrative Rechte
zu verschaffen. Danach gehen Sie nach der folgenden Handlungsanweisung vor.
1.
Klicken Sie auf der Registerkarte Tre i b e r auf die Schaltfläche Deinstallieren (Abbildung 28.8, links).
Search JabSto ::




Custom Search