Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
dieses recht einfach und kostenlos nachrüsten. Hierzu wird die Software Classic Shell benötigt, die als Open-
Source-Software verfügbar ist.
HINWEIS
Die Classic Shell lässt sich kostenlos unter http://www.classicshell.net/ [Ms240-K04-01] herunterladen und
anschließend mittels eines Assistenten installieren. Achten Sie bei der Installation lediglich darauf, im Schritt »Custom Setup« die
Optionen »Classic IE« und »Classic Explorer« abzuwählen und nur »Classic Start Menu« zuzulassen – es sei denn, Sie möchten
auch diese Optionen verwenden.
Abbildung 4.6 Startmenü mit Classic Shell und Einstellungsseite
Nach der erfolgreichen Installation der Classic Shell kann die Schaltfläche Start in der Taskleiste zum Öffnen
des Startmenüs verwendet werden (Abbildung 4.6). Das genaue Aussehen des Startmenüs (ein- oder zwei-
spaltig, Skin etc.) und dessen Verhalten ist einstellbar. So ist auch wählbar, ob die von Windows bereitge-
stellte Start -Schaltfläche zu ersetzen ist.
Klicken Sie die Start -Schaltfläche mit der rechten Maustaste an, lässt sich im Kontextmenü der Befehl Ein-
stellungen wählen. Dann erscheint das in Abbildung 4.6 rechts sichtbare Eigenschaftenfenster. Um Beeinflus-
sungen der Windows-Oberfläche durch die Classic Shell zu vermeiden, sollten Sie folgende Einstellungen
anpassen:
Wählen Sie auf der Registerkarte Start Menu Style das Layout für Windows 7. Ist das Kontrollkästchen
Show all settings markiert, können z.B. ein zweispaltiges Layout und ein Skin auf der Registerkarte Skin
gewählt werden.
Stellen Sie sicher, dass auf der Registerkarte Basic Settings (bzw. Controls bei aktiviertem Kontrollkästchen
Show all settings ) in der Kategorie Windows Key opens die Option Windows Start Screen und in der Kate-
gorie Shift+Win opens die Option Classic Start Menu markiert sind.
Search JabSto ::




Custom Search