Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Programmumschaltung über Fenster und Taskleiste
Sie können die in Kapitel 3 für Touchbildschirme und Mausbedienung beschriebenen Techniken zum
Umschalten zwischen App-Seiten und geöffneten Anwendungsfenstern verwenden. Für den Desktop gibt es
aber noch zusätzliche Möglichkeiten, um direkt zwischen Anwendungen und ggf. Apps umzuschalten.
Abbildung 4.11 Eingeblendete Taskleiste
Drücken Sie die Tastenkombination (Alt) + (ÿ) , um die Taskleiste (Abbildung 4.11) einzublenden. Hal-
ten Sie die (Alt) -Taste gedrückt und tippen Sie auf die (ÿ) -Taste zum Springen zwischen den Minifenstern.
Lassen Sie die (Alt) -Taste los, schaltet dies zur Anzeige des gewählten Elements. Dies ermöglicht sowohl
den Zugriff auf Windows-Desktopelemente als auch auf Windows 8.1-Apps.
Drücken Sie die Tastenkombination (Alt) + (Esc) , um direkt zwischen den auf dem Windows-Desktop
geöffneten Anwendungsfenstern, Eigenschaftenfenster und Dialogfeldern umzuschalten. Bei jedem Tas-
tendruck von (Esc) bei gedrückt gehaltener (Alt) -Taste wird ein anderes Desktopelement in den Vorder-
grund geschaltet. Mit diesem Ansatz können Sie nicht auf Apps zugreifen.
Sind mehrere Windows-Anwendungsfenster, Dialogfelder und Eigenschaftenseiten auf dem Desktop
geöffnet, lassen sich diese über ihre Titelleiste am oberen Fensterrand nebeneinander anordnen. Dann
genügt die Anwahl der Titelleiste, um das gewünschte Element in den Vordergrund zu holen (Abbildung
4.11, oben). Windows kennzeichnet die Titelleiste des aktiven und der inaktiven Fenster farbig.
Geöffnete Fenster besitzen ein Symbol in der Taskleiste (Abbildung 4.11, unten). Dann holt das Anklicken
des Taskleistensymbols das zugehörige Fenster in den Vordergrund. Dies funktioniert jedoch nur, falls
keine Fenster in der Taskleistenschaltfläche gruppiert sind.
Sind mehrere Fenster der gleichen Anwendung (z.B. Internet Explorer) geöffnet, gruppiert Windows
diese unter einer Schaltfläche (erkennbar an einer »gestapelten« Schaltflächenanzeige). Wurden Fenster
zu Schaltflächensymbolen gruppiert, zeigen oder klicken Sie per Maus auf die gewünschte Schaltfläche.
Dann erscheint eine Miniaturvorschau der geöffneten Fenster (Abbildung 4.12, unten) und Sie können
das Fenster durch Anwahl der Vorschau in den Vordergrund holen. Die Vorschau verschwindet, sobald
der Mauszeiger aus dem Bereich herausbewegt wird.
Auf diese Weise lässt sich sehr elegant zwischen geöffneten Fenstern auf dem Windows-Desktop umschalten.
TIPP
Halten Sie die (Strg)-Taste beim Klicken auf eine gruppierte Schaltfläche der Taskleiste gedrückt, holt Win-
dows das zuletzt geöffnete Fenster der Gruppe in den Vordergrund. Weitere Mausklicks auf die Schaltfläche ermöglichen Ihnen,
durch die Liste der Anwendungsfenster dieser Anwendung zu blättern.
Search JabSto ::




Custom Search