Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 3.6 Sprünge bei Datenblöcken
Sie klicken die oberste Zelle an und klicken doppelt auf den unteren Rahmen der Zell-
markierung, wobei Sie die [ª] -Taste gedrückt halten. Um parallele Spalten mit einzube-
ziehen, reicht ein weiterer Doppelklick bei gedrückter [ª] -Taste auf den rechten Rah-
men der Bereichsmarkierung.
3.2.3
Bewegen und Auswählen mit der Tastatur
Für die Zellauswahl mit der Tastatur sind die Richtungstasten [æ] , [¼] , [½] und [Æ]
zuständig. Ein Anschlag versetzt den Zellzeiger jeweils um eine Spalte oder Zeile. Wenn
Sie eine Richtungstaste festhalten, rollt das Bild kontinuierlich nach rechts oder links,
nach oben oder unten. Bei größeren Bewegungen sind Tastenkombinationen günstiger.
Um einen Zellbereich auszuwählen, können Sie die [ª] -Taste gedrückt halten und den
Markierungsrahmen mit den Richtungstasten ausdehnen. Die folgende Tabelle zeigt die
Tastenfunktionen für Bewegen und Auswählen.
Bewegen in der Tabelle
Tastenkombination
Wirkung
[Æ] oder [ÿ]
Spalte nach rechts
[æ] oder [ª] + [ÿ]
Spalte nach links
Search JabSto ::




Custom Search