Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3.4.6
Geometrische Reihen
Bei geometrischen Reihen wird jeweils der vorhergehende Wert mit einem konstanten
Faktor multipliziert. Diese Reihen können allerdings nur über das Dialogfeld Reihe er-
zeugt werden, das mit Start Bearbeiten Füllbereich Reihe geöffnet wird. Die hier an-
gebotenen Optionen entsprechen ansonsten den Operationen mit dem Ausfüllkästchen.
Anfangswerte
Fortsetzung der Reihe
2 (Inkrement 2)
4 8 16
3 (Inkrement 5)
3 15 75
Ist eine Datenreihe zu lang geraten, können Sie die Reihe auswählen und dann das Ausfüll-
kästchen so weit nach innen ziehen, bis die überflüssigen Glieder der Reihe mit dem grauen
Raster bedeckt sind. Wenn Sie loslassen, sind diese Zellen gelöscht. Um die Reihe zu erwei-
tern, ziehen Sie das Ausfüllkästchen einfach erneut in die entsprechende Richtung.
3.4.7
Trendanalyse mit der Maus
Das Ausfüllkästchen ermöglicht sogar eine einfache Trendanalyse. Sie können z. B. in
einer Spalte Besucherzahlen der letzten sechs Monate eingeben, die sechs Zellen mar-
kieren und dann das Ausfüllkästchen um weitere sechs Zellen nach unten ziehen. Sie er-
halten eine arithmetische Trendberechnung für das zweite Halbjahr nach der Methode
der kleinsten Quadrate. Die Ausgangswerte bleiben dabei unverändert. Die Abbildung
zeigt ein Beispiel mit einem Flächendiagramm, das die Zahlenreihe auswertet.
Abbildung 3.26 Lineare Trendanalyse von Besucherzahlen
Search JabSto ::




Custom Search