Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3
Schließen Sie die Verschiebung mit Einfügen oder mit [¢] ab.
Muss am Einfügebereich erst Platz geschaffen werden, klicken Sie den Zielbereich mit
rechts an und benutzen Ausgeschnittene Zellen einfügen . Dieser Befehl wird nur ange-
boten, wenn sich ausgeschnittene Daten in der Zwischenablage befinden. Wenn es mehr
als eine Möglichkeit zum Einfügen gibt, erscheint ein kleines Dialogfeld.
3
Abbildung 3.35 Dialogfeld »Zellen mit Inhalt einfügen«
Dann können Sie entscheiden, ob die bisherigen Zellinhalte an der Einfügestelle nach
rechts oder nach unten verschoben werden sollen.
Verschieben mit der Tastatur
Wer die Maus nicht einsetzt, kann auch per Tastatur verschieben. Sie markieren den Be-
reich und verwenden [ª] + [Entf] . Anschließend setzen Sie die aktive Zelle auf die linke
obere Ecke des Einfügebereichs. Nun müssen Sie nur noch mit [¢] bestätigen.
Kopieren in Nachbarzellen
Für das Kopieren von Zellen gibt es verschiedene Verfahren. Es kommt oft vor, dass ein Wert
oder eine Formel in die angrenzenden Zellen kopiert werden muss. Das Kopieren mithilfe
des Ausfüllkästchens ist schon angesprochen worden. Sie können auch die Symbole für den
Füllbereich aus der Gruppe Start Bearbeiten verwenden. In diesem Fall markieren Sie erst
den Bereich mit den zu kopierenden Inhalten und den Zielbereich als Block und benutzen
dann aus dem Menü Füllbereich das Symbol mit der passenden Kopierrichtung.
Soll ein einzelner Zellwert nur in die rechts daneben- oder darunterliegende Zelle ko-
piert werden, genügt es, erst die leere Zielzelle auszuwählen und dann das entspre-
chende Pfeilsymbol zu verwenden.
Um mit der Maus zu kopieren, wählen Sie die Zelle aus, die kopiert werden soll, und zie-
hen dann das Ausfüllkästchen über die Zellen in der Zeile oder der Spalte, die mit Ko-
pien gefüllt werden sollen. Ebenso können Sie mehrere Zellen gleichzeitig kopieren, die
in einer Zeile oder Spalte oder einem Zellbereich liegen.
Search JabSto ::




Custom Search