Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.2.1
Konstanten in Formeln
Wenn Zahlen in einer Formel als Konstanten vorkommen, müssen Sie beachten, dass –
im Unterschied zur direkten Eingabe von Zahlen in eine Zelle – die Klammern für nega-
tive Zahlen, die Punkte für die Tausenderabtrennung oder Währungszeichen nicht er-
laubt sind. Dagegen kann das Prozentzeichen als Prozentoperator benutzt werden.
4
=A1*10%
liefert als Ergebnis 10 % von dem Wert in Zelle A1.
Ein Datum oder eine Zeitangabe kann in einer Formel über eine entsprechende Funk-
tion erzeugt oder als Konstante eingegeben werden. Im zweiten Fall müssen Sie die
Werte aber in doppelte Anführungszeichen setzen.
="6/10/10"+100
liefert etwa ein Datum, 100 Tage nach dem 6.10.10.
Da die obige Eingabe eine nur zweistellige Jahreszahl enthält, bietet Excel 2010 in die-
sem Fall sofort eine Schaltfläche mit einem Menü an, das Sie auf diese Tatsache hinweist
und Ihnen erlaubt, die Jahreszahl in eine vierstellige Zahl umzuwandeln und dabei ein-
deutig einem Jahrhundert zuzuordnen.
Abbildung 4.5 Kontextmenü zu einer zweistelligen Jahreszahl
Textkonstanten müssen in einer Formel immer in doppelten Anführungszeichen einge-
geben werden. Wenn Sie allerdings den Dialog Funktion einfügen benutzen, werden die
Anführungszeichen automatisch gesetzt, falls Sie eine Zeichenfolge in ein Argumentfeld
eintragen. Bei einer Textverknüpfung mit dem &-Operator können auch Zahlen mit ei-
nem Text verknüpft werden:
="Gründungsjahr " & 2004
ist eine erlaubte Schreibweise und ergibt Gründungsjahr 2004 in der Zelle.
Search JabSto ::




Custom Search