Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Abbildung zeigt zwei kleine Beispiele: Die erste Formel multipliziert den VKPreis mit
dem Rabattsatz 1 von 70 %. Es soll aber der Rabattsatz 2 von 80 % verwendet werden.
1 Klicken Sie die Zelle mit der Formel doppelt an.
2 Ziehen Sie den farbigen Rahmen um die Zelle mit den 70 % auf die Zelle mit den 80 %.
3
Beenden Sie die Korrektur mit [¢] .
Abbildung 4.47 Korrektur eines Bereichs durch Ziehen mit der Maus
Zweites Beispiel: Sie haben eine Quersumme für eine Zeile gebildet und der Bereich ist
nicht korrekt. Es sind nicht alle Zellen in den Bereich aufgenommen worden, der sum-
miert werden soll.
1 Klicken Sie die Zelle mit der Summenformel doppelt an.
2 Setzen Sie den Mauszeiger auf die Markierung in der rechten unteren Ecke der far-
bigen Bereichsmarkierung.
3
Ziehen Sie das Kästchen so weit nach rechts, bis alle Zellen eingeschlossen sind, die
summiert werden sollen.
4.6.2
Syntaxprüfung
Wenn Sie eine Formel eingeben, prüft Excel automatisch, ob die Formel von der Syntax
her korrekt ist, bevor das Ergebnis in der Zelle akzeptiert wird. Ist z. B. bei der Funktion
GDA() ein Argument vergessen worden, erscheint die Fehlermeldung, dass Argumente
fehlen. Quittieren Sie die Meldung, verbleibt das Programm in der Bearbeitungsleiste
und markiert die Stelle, wo der Fehler liegt.
Durch die schon angesprochenen QuickInfos, die bei der Bearbeitung von Funktionen
normalerweise eingeblendet werden, ist die Kontrolle über die Argumente der Funktion
Search JabSto ::




Custom Search