Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4
Abbildung 4.53 Fehler schrittweise im Blatt überprüfen
Spuren verfolgen
Am unangenehmsten sind Fehler, die nicht auffallen, beispielsweise logische Fehler
oder Bezüge auf die falsche Zelle. Wenn ein Kalkulationsmodell wächst, wenn mit den
Ergebnissen von Formeln in anderen Formeln weitergerechnet wird, kann manchmal
die Übersicht verloren gehen. Hier helfen Schaltflächen, die vorübergehend optische
Verknüpfungen zwischen Zellbereichen erzeugen.
Wollen Sie prüfen, von welchen Zellen eine gerade ausgewählte Formel abhängig ist,
klicken Sie in der Gruppe Formelüberwachung das Symbol Spur zum Vorgänger an. Ex-
cel macht die Verbindungen zwischen Zellen mit Pfeilen sichtbar. Das Pfeilende wird je-
weils durch einen Punkt gekennzeichnet. Hat der Vorgänger selbst noch einen Vorgän-
ger, klicken Sie erneut auf das Symbol oder wiederholen den Befehl. Sie können dieses
Verfahren für mehrere Zellen wiederholen. Es hilft aber nichts, einen Bereich von Zellen
zu markieren; die Überwachung arbeitet immer nur für die aktive Zelle.
Wenn Sie alle Vorgängerzellen ab Pfeilende markieren wollen, klicken Sie doppelt auf
den Spurpfeil. Ein erneuter Doppelklick markiert wieder die Zelle an der Pfeilspitze. Das
ist praktisch, wenn Pfeilspitze und Pfeilende weit auseinanderliegen.
Wenn Sie eine Zelle mit einem Fehlerwert auswählen, können Sie in dem Menü der
Schaltfläche Fehlerüberprüfung die Option Spur zum Fehler verwenden, um die Zellen
zu finden, die für den Fehler verantwortlich sein können.
Search JabSto ::




Custom Search