Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.1.7
Formatcodes
Für die Darstellung der Zahlenformate verwendet Excel 2010 bestimmte Codezeichen,
die in der folgenden Liste zusammengestellt sind. Dabei wird mit den verschiedenen
Platzhaltern für Ziffern gesteuert, wie viele Dezimalstellen angezeigt werden. Excel er-
laubt maximal 15 Dezimalstellen. Auch die Behandlung führender oder nachfolgender
Nullen wird mithilfe dieser Codezeichen geregelt. Vorzeichen können vor oder hinter
die Zahl gesetzt werden. Excel zeigt normalerweise nur negative Vorzeichen an. Das
Pluszeichen muss also ausdrücklich in das Formatmuster eingefügt werden, wenn es an-
gezeigt werden soll.
5
Formatcode
Bedeutung
Standard
Anzeige im Standardformat
kein Eintrag
Daten werden nicht angezeigt – Beispiel: ;;; . Die Daten werden in
keinem Fall angezeigt. Dieses Format kann zum Verbergen von
Daten genutzt werden.
Platzhalter für eine Ziffer. Führende Nullen vor und nachfolgende
Nullen hinter dem Komma werden nicht angezeigt. Excel rundet
auf die angegebenen Dezimalstellen. Sind vor dem Komma mehr
Ziffern vorhanden als # -Zeichen, werden sie angezeigt.
#
0 (Null)
Platzhalter für eine Ziffer einschließlich führender Nullen vor und
nachfolgender Nullen hinter dem Komma. Hat die Zahl weniger
Ziffern als das Format, werden Nullen dafür angezeigt.
Platzhalter für eine Ziffer; führende Nullen vor und nachfolgende
Nullen hinter dem Komma werden als Leerzeichen ausgegeben.
Hat die Zahl weniger Ziffern als das Format, werden Leerzeichen
dafür eingesetzt. Gewährleistet wird damit, dass in einer Zahlen-
kolonne das Komma immer an derselben Stelle steht, auch wenn
unterschiedliche Dezimalstellen angezeigt werden. Das gilt auch
für Brüche.
?
Komma
Dezimalzeichen
Prozentzeichen; Excel multipliziert den Wert mit 100 und fügt das
Prozentzeichen hinzu.
%
Punkt
Tausendertrennzeichen; kann auch benutzt werden, um eine Zahl
auf Tausender, Millionen etc. zu normieren. ( #.. zeigt z. B. nur
die Millionen an.)
Search JabSto ::




Custom Search