Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Freundlicherweise akzeptiert Excel außerdem das Euro-Zeichen bei der Dateneingabe
auch dann als gültiges Währungszeichen, wenn der Euro – wie etwa in der Schweiz – nicht
als Standardwährungszeichen über die Ländereinstellungen vorgegeben ist. Wenn Sie in
eine Zelle 1000 € eintippen, nimmt Excel dies als einen korrekten Betrag in der Währung
Euro, wohingegen eine Eingabe mit dem Dollar-Zeichen – 1000 $ – einfach nur als Text in-
terpretiert wird. Bei Dollar-Beträgen geben Sie also nur die »nackten« Beträge ein und for-
matieren die Zellen vorher oder nachher mit dem entsprechenden Währungsformat.
5
Hinweise zur Umstellung
Mit dem Wechsel des Währungszeichens von DEM in EUR ist die Umstellung natürlich
nicht erledigt, der Umrechnungskurs muss ja berücksichtigt werden. Der Fall, dass das
gelegentlich vergessen wird oder dass bei bestimmten Beträgen Unsicherheit besteht, ob
es sich noch um DEM- oder schon um Euro-Beträge handelt, wird in der Zeit des Über-
gangs nicht selten gewesen sein. Deshalb ist es ratsam, auf eine entsprechende Forma-
tierung der betroffenen Tabellen zu achten. Sobald eine Spalte für bestimmte Beträge in
einem Tabellenblatt eingerichtet ist, sollte sofort über die Beschriftung oder/und For-
matierung geklärt werden, ob es sich um DEM- oder Euro-Beträge handelt.
Bei älteren Tabellen ist es möglicherweise sinnvoll, Zahlenwerte nachträglich über die
Beschriftung oder Formatierung eindeutig einer Währung zuzuordnen. Einige Arbeit
kann insbesondere bei Tabellen auf Sie zukommen, in denen etwa Umsatzwerte für
mehrere Jahre miteinander verglichen werden. Da kann es sinnvoll sein, die älteren
DEM-Beträge rückwirkend in Euro umzurechnen, um einfacher vergleichen zu können.
Achten Sie auch auf die Beschriftung zugeordneter Diagramme.
Erfreulicherweise bieten die Suchfunktionen von Excel 2010 die Möglichkeit, gezielt ein
bestimmtes Währungsformat zu suchen, was für mögliche Umstellungen natürlich vor-
teilhaft ist. Die schematische Umrechnung von DEM in Euro lässt sich relativ leicht be-
werkstelligen. Festgesetzt wurde der Kurs:
1 Euro = 1,95583 DEM
Erst wenn mit diesem exakten Kurs mit fünf Nachkommastellen umgerechnet worden ist,
darf das Ergebnis kaufmännisch gerundet werden. Beachten Sie unbedingt, dass der »umge-
drehte« Kurs – 1 DEM = 0,51129 Euro – nicht zum Berechnen verwendet werden darf.
Eine Möglichkeit ist es, den Umrechnungsfaktor 1,95583 in einer Zelle abzulegen und
sich in Formeln darauf zu beziehen. Eine andere Erleichterung wäre, eine eigene Funk-
tion zu schreiben, die die Umrechnung vornimmt. Ein Beispiel finden Sie in Abschnitt
23.5, »Routineaufgaben mit Makros automatisieren«.
Search JabSto ::




Custom Search