Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 5.37 Zeilenbeschriftungen mit Einzügen ordnen
Längere Beschriftungen
Häufig sind die Daten in einer Spalte nur eine Stelle lang, etwa bei bestimmten Kennzei-
chen, die Spaltenbeschriftung aber ausführlich. Lässt sich eine längere Beschriftung
nicht vermeiden, kann zusätzlich zur horizontalen Ausrichtung noch der Zeilenum-
bruch eingesetzt werden. Texte, die über die Spaltengrenze hinausragen, werden dann
innerhalb der Zelle umbrochen. Die Zeilenhöhe wird automatisch angepasst.
Der Zeilenumbruch in dieser Art hat allerdings den Nachteil, dass immer die Höhe für die
gesamte Zeile angepasst wird. Sind die Beschriftungen in den anderen Spalten wesentlich
kürzer, kann es zu weniger schönen Ergebnissen kommen. Hier hilft dann eventuell eine
Veränderung der vertikalen Anordnung des Textes in den betreffenden Zellen. In dem fol-
genden Beispiel etwa sind die kürzeren Beschriftungen vertikal mittig ausgerichtet.
Abbildung 5.38 Kombination von Zeilenumbruch und vertikaler Ausrichtung
Search JabSto ::




Custom Search