Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wer mit der Maus arbeitet, kann das Rahmenlinien-Symbol aus der Gruppe
Start Schriftart einsetzen, das ähnlich genutzt werden kann, wie es oben am Beispiel
des Symbols für Schriftfarbe beschrieben wurde. Sie haben die Wahl zwischen zwölf
vorgegebenen Rahmenlinien. Beachten Sie, dass sich bis auf die Option Alle Rahmen-
linien , die alle Zellen eines ausgewählten Zellbereichs betreffen, alle anderen Optionen
jeweils auf den Zellbereich als Ganzen beziehen. Um einen Zellbereich von anderen Be-
reichen abzutrennen, kann so beispielsweise eine dicke Rahmenlinie darum gezeichnet
werden, wie in der folgenden Abbildung zu sehen.
5
Abbildung 5.44 Zellbereich mit dicker Rahmenlinie außen
Um alle Rahmenlinien für einen markierten Bereich wieder zu entfernen, wählen Sie
Kein Rahmen .
Die Option Weitere Rahmenlinien öffnet in diesem Fall das Register Rahmen im Dialog
Zellen formatieren .
Die Registerkarte »Rahmen«
Die Vergabe von Rahmen und Linien mithilfe des Dialogfeldes Zellen formatieren ist et-
was weniger elegant, weil dabei immer nur eine Auswahl für den gerade markierten Be-
reich getroffen werden kann. Dafür aber haben Sie auf der Registerkarte Rahmen mehr
Auswahlmöglichkeiten. So sind hier auch diagonale Linien möglich, etwa um einen Be-
reich für einen späteren Löschvorgang zu markieren.
1 Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, der gerahmt oder mit Linien verse-
hen werden soll.
2 Zunächst können Sie auf der Registerkarte Rahmen eine Voreinstellung wählen, die
dann anschließend verfeinert werden kann. Wenn Sie Außen anklicken, wird der
markierte Zellbereich insgesamt mit einem Rahmen versehen. Innen dagegen sorgt
für ein Linienraster innerhalb des markierten Bereichs. Mit Keine werden alle even-
tuell schon vorhandenen Rahmen wieder gelöscht. Außen und Innen können gleich-
zeitig benutzt werden.
Search JabSto ::




Custom Search