Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wenn ein solches Spezialformat für Summenzellen aber für eine Zelle festgelegt ist, kann
daraus ganz einfach eine eigene Formatvorlage für die Arbeitsmappe definiert werden. Sol-
che Formatvorlagen können dann auch in andere Arbeitsmappen übernommen werden.
Definition über eine Musterzelle
Das einfachste Verfahren, um beispielsweise für eine solche Summenzelle eine Format-
vorlage zu definieren, verwendet eine Musterzelle:
1 Weisen Sie zunächst der Musterzelle manuell alle Formateigenschaften zu, die
für die Formatvorlage gebraucht werden.
2 Ist das geschehen, markieren Sie die Musterzelle, wählen Start Formatvorlagen
Zellenformatvorlagen und klicken unten in der Palette auf Neue Zellenformatvor-
lage .
5
3
Tragen Sie unter Name der Formatvorlage den Namen Summenformat ein. Wenn Sie mit
OK bestätigen, ordnet Excel diesem Namen alle Formatmerkmale der aktiven Zelle zu.
Das neue Format wird sofort in die oben abgebildete Palette unter der Rubrik Benutzer-
definiert übernommen und kann wie alle anderen Vorlagen einem markierten Zellbe-
reich per Mausklick zugewiesen werden.
Wie das Dialogfeld zeigt, können in einer Formatvorlage zahlreiche Formatierungsmerk-
male zusammengefasst werden, sodass die Gestaltung eines Zellbereichs in Bezug auf all
diese verschiedenen Dinge in einem Zug geändert werden kann. Außerdem helfen Ihnen
solche Formatvorlagen, Ihren Arbeitsmappen ein einheitliches Design zu geben.
Search JabSto ::




Custom Search