Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Regelverwaltung
Da sich in einer Arbeitsmappe eine ganze Reihe von bedingten Formaten ansammeln
können, stellt Excel 2010 in dem Menü der Schaltfläche Bedingte Formatierung über die
Option Regeln verwalten noch ein bequemes Tool zur Verfügung, mit dem alle aktuell
verwendeten Regeln aufgelistet und bei Bedarf bearbeitet werden können.
Abbildung 5.76 Regelverwaltung
Soll eine Regel bearbeitet werden, markieren Sie den Eintrag in der Liste und benutzen die
Schaltfläche Regel bearbeiten . Mit Regel löschen kann eine Regel wieder entfernt werden.
Um eine bedingte Formatierung für einen markierten Zellbereich, für das gesamte Blatt
oder für eine markierte Tabelle zu entfernen, kann in der Palette Bedingte Formatierung
auch die Option Regeln löschen verwendet werden.
Sind Sie unsicher, welcher Zellbereich bedingte Formate enthält, nutzen Sie den Befehl
Start Bearbeiten Suchen und Auswählen Gehe zu und die Schaltfläche Inhalte .
Wählen Sie die Option Bedingte Formate .
Überlagern von bedingten Formaten
Es ist durchaus möglich, für einen Zellbereich mehrere Regeln zu definieren. Die Forma-
tierung eines Zellbereichs als Datenleiste und die Anzeige von Symbolen für bestimmte
Werte in diesem Bereich führt zu keinem Konflikt, weil beide Formatierungsmerkmale
ohne Weiteres kombiniert werden können.
Allerdings kann es auch Fälle geben, bei denen zwei Regeln für einen Bereich nicht ver-
träglich sind. Wenn beispielsweise Regel 1 verlangt, dass die Schrift einer Zelle rot for-
matiert wird, Regel 2 aber für dieselbe Zelle eine grüne Schrift vorgibt, muss die Ent-
scheidung durch die Rangfolge der Regeln getroffen werden.
Search JabSto ::




Custom Search