Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Was die Namen selbst angeht, sollten Sie beachten, dass Sie zwar auch längere Namen
verwenden können, Excel in den Dialogfeldern für die Dateneingabe aber nur die ersten
16 Zeichen der Namen verwendet. Der Name sollte also, auch wenn er länger ist, schon
mit den ersten 16 Zeichen eindeutig sein. Machen Sie sich also einmal die Mühe, die be-
treffenden Zellen mit Namen zu belegen. Die ganze weitere Arbeit mit den Szenarios
wird dadurch wesentlich einfacher und übersichtlicher.
6.5.3
Definition eines Szenarios
Wenn diese Vorbereitungen so weit abgeschlossen sind, kann mit der eigentlichen Defi-
nition der Szenarios begonnen werden:
1
Wählen Sie aus der Gruppe Datentools auf dem Register Daten über das Menü der
Schaltfläche Was-wäre-wenn-Analyse den Befehl Szenario-Manager . Das erste Dialog-
feld gibt Ihnen zunächst die Information, dass für dieses Tabellenblatt noch kein Sze-
nario festgelegt worden ist. Klicken Sie die Schaltfläche Hinzufügen an.
2 Excel verwaltet die verschiedenen Szenarios mithilfe von Namen. Deshalb erwartet
das Programm zunächst einen Namen für jedes Szenario. Hier ist es sinnvoll, einen
Namen zu verwenden, der das Szenario möglichst deutlich charakterisiert. Das er-
leichtert später das Auffinden der Daten, die mit dem Namen verknüpft sind. Rein
formale Namen wie Version_1 und Version_2 sind zwar nicht verboten, aber unprak-
tisch, weil Sie in der Regel schnell vergessen, welche Art von Annahme sich dahinter
verbirgt. Es lohnt sich also, ein wenig Sorgfalt auf die Vergabe der Namen zu ver-
wenden, insbesondere je mehr die Anzahl der Szenarios anwächst. In diesem Bei-
spiel könnte etwa das erste Szenario den Namen Optimistische Absatzprognose erhal-
ten, wenn Sie entsprechende Absatzzahlen eingeben wollen.
Search JabSto ::




Custom Search