Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Säulendiagramm – erster Versuch
Um die Umsatztabelle grafisch umzusetzen, sollten Sie zunächst den Datenbereich mar-
kieren, der in der Grafik ausgewertet werden soll. So wie die Tabelle aufgebaut ist, bietet
sich der Bereich von A4 bis E10 an. Dieser Bereich umfasst nicht nur die Umsatzwerte
für die einzelnen Quartale, sondern auch die Spalte mit den Warengruppenbezeichnun-
gen, die für die Beschriftung der x-Achse benötigt werden, und die Zeile mit den Quar-
talsbeschriftungen, die als Legende dienen können.
8
Abbildung 8.9 Der Bereich, der grafisch ausgewertet werden soll
Vermeiden Sie, in den markierten Bereich zusätzlich eine Zeile mit einem Diagrammti-
tel einzubeziehen. Excel würde versuchen, diese Zeile für Legendentexte oder Rubriken
zu verwenden.
Abbildung 8.10 Diagrammwerkzeuge in der Gruppe »Diagramme«
Die Basiswerkzeuge, um aus einer Tabelle ein Diagramm zu erzeugen, finden Sie auf der
Registerkarte Einfügen in der Gruppe Diagramme . Hier werden Symbole für die gän-
gigsten Diagrammtypen angeboten. Um ein Säulendiagramm zu zeichnen, klicken Sie
in diesem Fall auf die Schaltfläche Säule , die eine Palette von entsprechenden Dia-
grammtypen öffnet.
Auswahl des Diagrammtyps
In der Palette sind verschiedene Typen von Säulendiagrammen zusammengestellt. Die
letzte Option Alle Diagrammtypen öffnet dagegen den Dialog Diagramm einfügen , in
dem gleich alle Typen angeboten werden (dieser Dialog wird auch angeboten, wenn Sie
auf den Dialogfeldstarter der Gruppe klicken).
Search JabSto ::




Custom Search