Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Objektauswahl mit der Tastatur
Statt der Maus kann auch die Tastatur zum Markieren von Diagrammobjekten be-
nutzt werden. Das ist bei Diagrammen mit vielen kleinen Elementen gar nicht so
unpraktisch. Sie können die Pfeiltasten [½] und [¼] verwenden, um zwischen
den Datenreihen zu wechseln, [Æ] und [æ] für den Wechsel zwischen den einzel-
nen Datenpunkten innerhalb einer Datenreihe.
Statt Diagrammelemente mit der Maus oder der Tastatur auszuwählen, kann auch das
Listenfeld in der Gruppe Aktuelle Auswahl oder in der Minisymbolleiste zu einem Kon-
textmenü verwendet werden. Sobald eine Datenreihe markiert ist, öffnet der Befehl
Auswahl formatieren oder der entsprechende Kontextmenübefehl das zugehörige Dia-
logfeld Datenreihen formatieren .
Abbildung 8.60 Formatieren einer Datenreihe mit einem Farbverlauf
Über Füllung kann die Einfärbung der Datenreihe festgelegt werden. Hier lassen sich wie-
der die Möglichkeiten ausreizen, die auch über die Schaltfläche Fülleffekte in der Gruppe
Format Formenarten angeboten werden. Beispielsweise lassen sich über die Option
Farbverlauf sogar mehrstufige Farbverläufe definieren, bei denen neben den verwendeten
Farben auch die Richtung und eventuelle Winkel eingegeben werden können. Per Klick in
das angezeigte Farbband oder mit der Schaltfläche Farbverlaufstopp hinzufügen werden
verschiebbare Stoppsymbole eingefügt. Für jedes ausgewählte Stoppsymbol werden die
gewünschten Farbeinstellungen mit den Steuerelementen darunter separat festgelegt.
Search JabSto ::




Custom Search