Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 9.25 Funktionsgraph mit positiven und negativen Werten
9
Blasendiagramme als Variante von xy-Diagrammen
Blasendiagramme haben mit dem xy-Diagramm gemeinsam, dass mehr als eine nume-
rische Wertereihe ausgewertet werden kann. In diesem Fall sind es sogar drei. Die Da-
tenpunkte werden in Form von unterschiedlich großen Blasen dargestellt, und die
Größe dieser Blasen wird jeweils durch den dritten Wert bestimmt. Dabei kann gewählt
werden, ob der dritte Wert den Durchmesser oder das Volumen der Blase bestimmt. Sol-
che Diagramme sind natürlich nur dann sinnvoll, wenn die Anzahl der Datenpunkte re-
lativ klein bleibt, weil sonst die Aussage des Diagramms nicht mehr erkennbar ist.
Als Beispiel ist hier ein Diagramm abgebildet, das für ausgewählte Artikel die Artikel-
preise auf der x-Achse und den Absatz auf der y-Achse darstellt. Gleichzeitig soll durch
die Größe der Blase noch der Marktanteil der Artikel ausgewiesen werden.
Abbildung 9.26 Varianten des Blasendiagramms
Um das Diagramm zu erstellen, werden die drei Wertespalten markiert. Der zweite Un-
tertyp sorgt dafür, dass die Blase mit einem 3D-Effekt dargestellt wird.
Im Dialog Datenreihen formatieren kann unter Reihenoptionen festgelegt werden, ob die in
der Tabelle vorhandene Größe die Blasenfläche oder den Blasendurchmesser repräsentiert.
Zudem kann angegeben werden, ob Blasen für negative Werte angezeigt werden.
Search JabSto ::




Custom Search