Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Damit auch ältere Excel-Versionen die neuen Formate verarbeiten können, werden über
office.microsoft.com kostenlose Konvertierungsprogramme zum Download angeboten.
Wird eine in Excel 2010 erstellte Arbeitsmappe mithilfe eines Konverters in einer älteren
Version bearbeitet, kann sie dort auch wieder im aktuellen Dateiformat gespeichert
werden. Allerdings sollte beachtet werden, dass bestimmte Formatmerkmale und Fea-
tures in der älteren Version nicht sichtbar sind. Sie bleiben aber erhalten, wenn die Datei
wieder an Excel 2010 zurückgegeben wird.
2.3.7
Alternativ: OpenDocument-Kalkulationstabelle
Seit einigen Jahren hat sich noch ein anderes ebenfalls XML-basiertes Dateiformat eta-
bliert, das insbesondere auch von OpenOffice, dem freien Office-Paket von Open-
Office.org, verwendet wird. OpenDocument Format (ODF) und OpenOffice werden
maßgeblich von Sun gesponsert. Ob die Leute von Oracle, die Sun inzwischen ge-
schluckt haben, die Weiterentwicklung von ODF dauerhaft betreiben werden, muss sich
allerdings erst noch zeigen. ODF wurde im November 2006 von der ISO unter der Be-
zeichnung ISO/IEC DIS 26300 Open Document Format for Office Applications (Open-
Document) v1.0 standardisiert.
Allgemeine Merkmale
Auch bei OpenDocument werden XML-Technologien und ZIP-Komprimierung kombi-
niert. Dokumente werden im einfachsten Fall als einzelne XML-Datei gespeichert oder
in Form eines ZIP-Pakets mit einer Kollektion von Subdokumenten und binären Kompo-
nenten. Der Aufbau ist für alle Anwendungen gleich.
Jedes OpenDocument-Paket enthält einen Ordner META-INF , der die Datei manifest.xml
beherbergt. Sie enthält eine Liste der im Archiv enthaltenen Dateien mit dem jeweiligen
Medientyp.
Die Komponenten sind meist XML-Dateien, die die Dokumentstruktur, den Dokument-
inhalt, die Dokumentstile und die Dokumenteinstellungen beschreiben. Wie auch bei
Open XML werden eventuelle Mediendateien im Binärformat eingefügt.
Die Datei meta.xml enthält die Metadaten der Datei, etwa Titel, Beschreibung, Autor, Er-
stellungsdatum, Schlüsselwörter. Die Datei settings.xml nimmt anwendungsspezifische
Einstellungen auf, etwa für die Bildschirmanzeige oder den Ausdruck. In styles.xml sind
alle im Dokument verwendeten Formate gespeichert. Die Dokumente haben anwen-
dungsbezogene Dateierweiterungen, die Dateiendung für Kalkulationstabellen ist .ODS .
Search JabSto ::




Custom Search