Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3
Ziehen Sie mit gedrückter Maustaste in Richtung der gegenüberliegenden Ecke, bis
das Rechteck die gewünschte Größe erreicht hat. Loslassen der Maustaste beendet
das Zeichnen.
Das Objekt wird mit den Anfassern angezeigt, ist also für weitere Bearbeitung ausgewählt.
Werkzeuge mehrfach verwenden
Normalerweise wird ein Zeichenwerkzeug wieder »abgeschaltet«, wenn Sie die
Maus loslassen. Wollen Sie aber z. B. mehrere Pfeile nacheinander zeichnen, soll-
ten Sie das Pfeilsymbol zuerst mit rechts anklicken und die Option Zeichenmodus
sperren nutzen. Es bleibt dann so lange aktiv, bis diese Option durch einen Klick auf
die Pfeilschaltfläche wieder aufgehoben wird.
Das Verfahren für einen Kreis bzw. eine Ellipse ist entsprechend. Bei Linien und Pfeilen
ziehen Sie mit der Maus vom Anfangs- zum Endpunkt. Die Pfeilspitze liegt als Vorgabe
jeweils am Endpunkt. Quadrate und Kreise lassen sich erzeugen, wenn Sie beim Zeich-
nen eines Rechtecks bzw. einer Ellipse die [ª] -Taste gedrückt halten. Beim Zeichnen
von Linien bewirkt die [ª] -Taste, dass nur Linien mit Winkeln, die ein Vielfaches von 15
Grad sind, gezeichnet werden. Wenn Sie beim Zeichnen mit den Werkzeugen Rechteck
oder Ellipse während des Aufziehens die [Strg] -Taste gedrückt halten, wird das Objekt
von seinem Mittelpunkt aus aufgezogen. Eine Kombination aus [ª] - und [Strg] -Taste
führt zum Zeichnen eines Quadrats bzw. Kreises vom Mittelpunkt aus.
Anstatt ein Rechteck aufzuziehen, können Sie auch zunächst nur die Stelle anklicken, die
die linke obere Ecke festlegt. Excel produziert dann eine vorgegebene Form des jeweiligen
Objekttyps, die Rechteck-Funktion zeichnet z. B. ein Quadrat, die Ellipsen-Funktion einen
Kreis. Die gewünschten Abmessungen legen Sie erst in der Nachbearbeitung fest.
Soll erreicht werden, dass der Cursor ausschließlich grafische Objekte und keine Zellen
markiert, kann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten unter Suchen und
Auswählen die Option Objekte markieren aktiviert werden. Diese Einstellung bleibt
dann aktiv, bis sie explizit wieder aufgehoben wird. Sie ist ganz hilfreich, wenn zahlrei-
che Objekte zu bearbeiten sind.
Search JabSto ::




Custom Search