Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Schaltfläche Korrekturen bietet für die Änderung von Helligkeit und Kontrast eine
Palette mit gestuften Varianten. Sobald der Mauszeiger eine der Optionen berührt, kann
der Effekt im Bild sofort kontrolliert werden. Ist eine andere Einstellung nötig, kann mit
Optionen für Bildkorrekturen der Dialog Grafik formatieren geöffnet werden, der auf der
Seite Bildkorrekturen auch stufenlose Änderungen erlaubt.
Abbildung 11.27 Der Dialog »Grafik formatieren« mit den Optionen für Bildkorrekturen
Die Schaltfläche Farbe ändert den Farbmodus des Bildes, wobei zahlreiche helle und
dunkle Varianten als Muster angeboten werden. Das Muster mit dem Namen Ausgebli-
chen erlaubt beispielsweise eine Art Wasserzeicheneffekt. Mit der Option Transparente
Farbe bestimmen kann eine anschließend mit dem Mauszeiger angeklickte Farbe trans-
parent gesetzt werden. Das erlaubt es, z. B. einen einfarbigen Bildhintergrund durch-
sichtig zu machen und so den Bildinhalt quasi freizustellen.
Die schon angesprochenen künstlerischen Effekte werden über die Palette der gleichna-
migen Schaltfläche offeriert. Auch hier funktioniert die Livevorschau.
Wenn Sie nur einen Ausschnitt des Bildes benötigen, können Sie hierzu das Werkzeug
Zuschneiden in der Gruppe Größe verwenden. Mit dem Werkzeug lässt sich der Rahmen
um das Bild an den acht Markierungen verkleinern und vergrößern. Die Schaltfläche
bietet über ihr Menü auch die Option Auf Form zuschneiden an, um das Bild auf eine der
Formen zu trimmen, die die Formenpalette anbietet. In der Gruppe Größe stehen außer-
dem Listenfelder zur Verfügung, um die Bildgröße exakt zu bestimmen.
Search JabSto ::




Custom Search