Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 13.17 Die Registerkarte »Seitenränder«
Überlappung vermeiden
Achten Sie bei den Werten für Kopfzeile bzw. Fußzeile darauf, dass die eingegebe-
nen Werte zu den Werten für Oben bzw. Unten passen, damit es nicht zu einer
Überlappung kommt.
Sollen möglichst viele Spalten auf ein Blatt, werden Sie die Ränder vielleicht enger set-
zen wollen. Beachten Sie dabei aber, dass solche Papiere meist in irgendeinem Akten-
ordner abgeheftet werden. Ein genügender Lochrand ist deshalb erforderlich, damit
beim Ablegen keine Daten verloren gehen. Soll Platz für Bemerkungen frei gelassen wer-
den, können Sie einen breiteren rechten Rand wählen.
Unter Auf der Seite zentrieren lässt sich die Platzierung des gedruckten Bereichs inner-
halb der Ränder beeinflussen. Normalerweise wird der Druckbereich direkt an den lin-
ken und den oberen Rand gerückt. Wird die Seite durch den zu druckenden Bereich
nicht ganz ausgefüllt, lässt er sich sowohl horizontal als auch vertikal zentrieren.
Interaktive Kontrolle der Seitenaufteilung
Für diesen Zweck steht Ihnen in Excel noch ein weiteres Mittel zur Verfügung, um bei
mehrseitigen Druckausgaben zu einem wunschgemäßen Ergebnis zu kommen. Das Re-
gister Ansicht enthält in der Gruppe Arbeitsmappenansichten dazu noch die Schaltflä-
Search JabSto ::




Custom Search