Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
che Umbruchvorschau. Dabei wird das Tabellenblatt so ausgegeben, dass Seitenauftei-
lung und Seitennummerierung gut überblickt werden können. In der Regel wird die
Tabelle um einiges verkleinert. Die sonst eher zarten Seitenumbruchlinien sind durch
dickere ersetzt.
13
Abbildung 13.18 Tabellenblatt in der Umbruchvorschau
Diese Seitenumbruchlinien lassen sich nun direkt mit der Maus verschieben, sodass Sie
die Spalten- und Zeilenverteilung ändern können. Auf diese Weise lässt sich schnell eine
Seitenaufteilung korrigieren, bei der etwa ein oder zwei Zeilen einer Tabelle in die
nächste Seite hineinreichen. Excel skaliert die einzelnen Seiten automatisch so, dass die
ausgewählten Bereiche jeweils auf die Seite passen. Fehlende Seitenumbrüche können
wie oben bereits beschrieben eingefügt, überflüssige entfernt werden. Die Seitenvertei-
lung bezieht sich dabei immer entweder auf das gesamte Tabellenblatt oder nur auf den
vorher ausgewählten Druckbereich.
Da in dieser Ansicht auch die normalen Kopier- und Verschiebefunktionen arbeiten, las-
sen sich Zellbereiche auch noch an eine andere Stelle rücken, um eine bessere Seiten-
aufteilung zu erreichen. Wird eine beliebige Zelle mit der rechten Maustaste angeklickt,
erscheint in dieser Ansicht ein spezielles Kontextmenü mit all den Befehlen, die mit dem
Seitenumbruch und der Festlegung des Druckbereichs zu tun haben.
Search JabSto ::




Custom Search