Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 13.23 Einstellungsmöglichkeiten eines Druckers
Schnelldruck und Drucken mit Optionen
Die vielen Einstellungsmöglichkeiten, die in den letzten Abschnitten beschrieben wor-
den sind, mögen vielleicht den Eindruck erwecken, dass die Vorbereitung zum Druck
eine komplizierte Angelegenheit ist. Nun ist es aber in vielen Fällen so, dass die Vorein-
stellungen, die Excel ohne Ihr Zutun setzt, völlig ausreichen. Das gilt insbesondere bei
kleineren Tabellen, bei denen kein Seitenumbruch notwendig ist. Bei großen Druckauf-
gaben lohnt es sich allerdings, vor dem Druck einige Anstrengungen aufzuwenden, um
schon mit dem ersten Ausdruck ein optimales Ergebnis zu erreichen.
13
Mustervorlage mit Einstellungen für den Ausdruck
Wollen Sie bei verschiedenen Arbeitsmappen mit denselben Einstellungen arbei-
ten, können Sie die Einstellungen in einer Mustervorlage speichern.
Excel speichert die Einstellungen, die Sie für eine Arbeitsmappe bzw. für jedes einzelne
Blatt einer Mappe gesondert treffen können, mit der Arbeitsmappe ab. Wird eine neue
Mappe eröffnet, werden wieder die Standardeinstellungen verwendet.
Drucken im Schnellverfahren
Um eine kleine Tabelle ganz schnell zu Papier zu bringen, müssen Sie nur über
Datei Drucken die Schaltfläche Drucken anklicken. Excel druckt dann ohne weitere
Nachfrage und verwendet dabei die aktuell für die Arbeitsmappe gültigen Einstellun-
Search JabSto ::




Custom Search