Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Zusätzlich enthält die Registerkarte Datei noch die Schaltflächen Optionen und Been-
den . Beide Schaltflächen lassen sich auch in die Schnellzugriffsleiste einfügen, was
durchaus praktisch ist.
2.5.5
Tastenkombinationen
Um den Anwendern den Umstieg von älteren Versionen zu erleichtern, wurden, anders als
bei den Menüs der Version Excel 2003, die Tastenkombinationen dieser Version weitge-
hend beibehalten, jedenfalls dann, wenn sie mit [Strg] beginnen oder wenn es Funktions-
tasten sind. Der Dialog Gehe zu kann also weiterhin mit [Strg] + [G] geöffnet werden.
Damit die den alten Menüs entsprechenden Befehle leichter wiederzufinden sind, kann
weiter mit den [Alt]-Tastenkombinationen gearbeitet werden, die bereits in der Version
2003 für den Aufruf der Menübefehle verwendet wurden. So wird etwa die Zielwertsu-
che wie vorher durch [Alt] + [X] + [W] aufgerufen.
Wird nur die [Alt] -Taste gedrückt, erscheinen die Buchstaben, mit denen die entspre-
chenden Registerkarten, Gruppen oder Befehle aufgerufen werden können. [Esc] blen-
det die Buchstaben wieder aus.
Abbildung 2.19 Anzeige der Zeichen für die möglichen Tastenkombinationen
2.5.6
Die Bearbeitungsleiste
Die Bearbeitungsleiste ist in Excel 2010 für die Dateneingabe nicht unbedingt notwen-
dig, weil die Daten direkt in die Zelle eingegeben und auch dort bearbeitet werden kön-
nen. Die Leiste kann also bei Bedarf über das Register Ansicht in der Gruppe Anzeigen
ausgeblendet werden, sodass etwas mehr Platz für die Arbeitsmappenfenster verfügbar
ist. Solange das Tabellenblatt entwickelt wird, insbesondere bei der Eingabe und Kor-
rektur von Formeln, ist es wegen der größeren Übersichtlichkeit aber meist vorteilhaft,
die Bearbeitungsleiste zu benutzen.
Search JabSto ::




Custom Search