Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
wert, der nach der letzten Zahlung erreicht werden soll (im obigen Beispiel, wie viel
Geld nach 20 Jahren auf der Bank übrig sein soll). Wird Zw nicht angegeben, so wird er
als 0 angenommen.
Mit F wird angegeben, ob die Zahlungen nachschüssig (0 oder weggelassen) oder vor-
schüssig, also am Anfang der Periode erfolgen (1).
Grundlage der Funktion BW() ist die Formel Barwert = Rate*(q^Zzr-1)/ ((q^Zzr)*(q-1))
wobei mit q der Zinsfaktor gemeint ist (q = 1+(Zins/100)).
DIA()
Syntax:
DIA( Ansch_Wert ; Restwert ; Nutzungsdauer ; Zr)
Beispiel:
=DIA(20000; 3500; 10; 4)
Ergebnis:
2.100
Die Funktion berechnet die Abschreibungsrate für einen bestimmten Abschreibungs-
zeitraum nach der digitalen Methode.
Das Argument Ansch_Wert ist der Betrag, der für die Investition aufgewandt wurde.
Restwert ist der Wert, den die Investition nach der Abschreibung noch hat. Nutzungs-
dauer entspricht der Anzahl von Zeiträumen bis zum Ende der Abschreibung. Zr ist der
Zeitraum, für den die Abschreibung errechnet werden soll.
Abbildung 16.10 Digitale Abschreibung
DISAGIO()
Syntax :
DISAGIO( Abrechnung ; Fälligkeit ; Kurs ; Rückzahlung ; Basis)
Beispiel:
=DISAGIO(DATWERT("02.02.2004"); DATWERT("06.08.2004"); 96; 100)
Ergebnis:
7,83 %
Search JabSto ::




Custom Search