Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
KAPZ()
Syntax:
KAPZ( Zins ; Zr ; Zzr ; Bw ; Zw; F)
Beispiel:
=KAPZ(0,08; 3; 8; 50000; ; )
Ergebnis:
-5.482,94
Die Funktion berechnet den Tilgungsanteil für die Abzahlung eines Darlehens.
Das Darlehen wird in periodischen, gleich bleibenden Raten abbezahlt, deren Höhe mit
RMZ() berechnet wird. Die Raten bestehen jeweils aus einem Zinsanteil (berechnet mit
ZINSZ() ) und einem Tilgungsanteil, um den sich die Gesamtschuld jeweils verringert.
Abbildung 16.13 Tilgung von Darlehen
Die Argumente sind Zins (der konstante Zinssatz), Zr (der Zeitraum, für den die Zah-
lung berechnet werden soll), Zzr (die Anzahl der Abzahlungszeiträume) und Bw (der
Barwert, bei einem Darlehen der Auszahlungsbetrag).
Als optionalen Wert außer F (Fälligkeit; 0 = nachschüssig, 1 = vorschüssig) können Sie
noch Zw angeben (den Zukunftswert oder den Betrag, der am Ende der letzten Zahlung
vorhanden sein soll).
KUMKAPITAL()
Syntax:
KUMKAPITAL( Zins ; Zzr ; Bw ; Zeitraum_Anfang ; Zeitraum_Ende ; F )
Beispiel:
=KUMKAPITAL(6%; 12; 10000; 1; 2; 0)
Ergebnis:
-1.221,11
Berechnet den Betrag, der für die Tilgung eines Darlehens in einem bestimmten Zeit-
raum aufgebracht wird (nicht zu verwechseln mit den Zahlungsbeträgen).
Mit Zins wird der Zinssatz pro Zinszeitraum angegeben; mit Zzr die Anzahl der Zah-
lungsperioden, mit Bw der Barwert (ausgegebener Betrag) des Darlehens.
Zeitraum_Anfang und Zeitraum_Ende sind die Nummern der beiden Zahlungsperioden,
Search JabSto ::




Custom Search