Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Funktion berechnet den Nettokapitalwert periodischer Cashflows (Ein- oder Aus-
zahlungen).
Mit Zins wird ein konstanter Zinssatz für den gesamten betrachteten Zeitraum angege-
ben. Wert1 , Wert2 , ... sind Zahlungen (Einzahlung positiv, Auszahlung negativ), die je-
weils am Ende einer Periode erfolgen.
Ist das Ergebnis negativ, wäre es besser gewesen, das Geld zum angegebenen Zinssatz
auf die Bank zu tragen.
NOMINAL()
Syntax:
NOMINAL( Effektiver_Zins ; Perioden)
Beispiel:
=NOMINAL(6,3%; 4)
Ergebnis:
6,16 %
Berechnet den Nominalzins (Jahreszins auf den Nennwert). Die Funktion ist die Um-
kehrung der Funktion EFFEKTIV() .
Mit Effektiver_Zins wird der tatsächlich erzielte Jahreszins angegeben; Perioden be-
zeichnet die Zahl der jährlichen Zinszahlungen. Bei einer jährlichen Zahlung sind Nomi-
nalzins und Effektivzins identisch.
NOTIERUNGBRU()
Syntax:
NOTIERUNGBRU( Zahl ; Teiler )
Beispiel:
=NOTIERUNGBRU(1,2; 5)
Ergebnis:
1,1
Liefert eine als Bruch interpretierbare Darstellung einer Dezimalzahl. Die Funktion hilft
beim Lesen amerikanischer Aktiennotierungen, die mit natürlichen Brüchen arbeiten.
Zahl gibt die umzuwandelnde Zahl an, Teiler den Nenner des Bruchs. Ist der Teiler wie
im Beispiel 5, dann ist die Nachkommastelle des Ergebnisses zu lesen als 1/5.
NOTIERUNGDEZ()
Syntax:
NOTIERUNGDEZ( Zahl ; Teiler )
Beispiel:
=NOTIERUNGDEZ(1,1; 5)
Ergebnis:
1,2
Search JabSto ::




Custom Search