Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 16.37 Bedingte Summenbildung
SUMMEWENNS()
Syntax:
SUMMEWENNS( Summe_Bereich ; Kriterien_Bereich1 ; Kriterien1 ;
Kriterien_Bereich2; Kriterien2)
Beispiel:
siehe Abbildung
Die Funktion erlaubt mehrfach bedingte Summierungen. Summe_Bereich gibt an, wo sich
die zu summierenden Werte befinden. Es folgt eine Liste von Bereichspaaren, die bis zu
127 Paare enthalten kann. Kriterien_Bereich(n) gibt an, welche Daten mit Krite-
rien(n) zu prüfen sind. Das abgebildete Beispiel zeigt, wie die Summe der Teilnehmer
der Kurse zu berechnen ist, die gleichzeitig zwei Kriterien erfüllen.
16
Abbildung 16.38 Mehrfach bedingte Summenbildung
SUMMEX2MY2()
Syntax:
SUMMEX2MY2( Matrix_x ; Matrix_y )
Beispiel:
siehe Abbildung
Search JabSto ::




Custom Search