Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
VARIANZA()
Syntax:
VARIANZA( Wert1 ; Wert2 ; ...)
Beispiel:
=VARIANZA(33; 22; "Wert fehlt"; 17; WAHR; 26; 24)
Ergebnis:
158,952
Schätzt die Varianz einer Grundgesamtheit auf der Basis einer Stichprobe (vergleiche
STABWA() ). Dabei werden Textwerte und logische Werte mit ausgewertet. Textwerte zäh-
len 0. 255 Argumente sind erlaubt.
VARIANZENA()
Syntax:
VARIANZENA( Wert1 ; Wert2 ; ...)
Beispiel:
=VARIANZENA(33; 22; "Wert fehlt"; 17; WAHR; 26; 24)
Ergebnis:
136,244
Liefert das Quadrat der Standardabweichung für eine Grundgesamtheit (vergleiche
STABWNA() ). Textwerte und logische Werte werden mit ausgewertet. Textwerte zählen
als 0. Erlaubt sind 255 Argumente.
VARIATION()
Syntax:
VARIATION( Y_Werte ; X_Werte ; Neue_x_Werte ; Konstante )
Beispiel:
siehe Abbildung
Die Funktion berechnet auf der Basis der exponentiellen Regression (vergleiche RKP() )
geschätzte y-Werte.
Abbildung 16.63 Exponentielle Vorausschätzung mit VARIATION()
Search JabSto ::




Custom Search