Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Zwei Hinweise dazu: Die transponierte Matrix bleibt abhängig von der Ursprungsmatrix,
d. h., sie macht alle Veränderungen der Ursprungsmatrix mit. In der transponierten Ma-
trix sind keine Veränderungen einzelner Elemente möglich. Geeignet ist diese Funktion
besonders zur Ausgabe von Daten, die in Excel in einer Zeilen-Matrix geliefert werden.
PIVOTDATENZUORDNEN()
Syntax:
PIVOTDATENZUORDNEN( Datenfeld ; PivotTable ; Feld1; Element1; Feld2;
Element2; ...)
Beispiel:
siehe Abbildung
Die Funktion liefert Daten aus einer Pivot-Tabelle. Datenfeld gibt das Datenfeld an, dessen
Daten abgerufen werden sollen, PivotTable ist ein Bezug auf eine Zelle, z. B. die linke
obere Eckzelle, oder einen Bereich in der Pivot-Tabelle. Darüber wird ermittelt, welche
Pivot-Tabelle die gewünschten Daten enthält. Zusätzlich lassen sich noch Paare von Feld-
und Elementnamen angeben, um die gewünschten Daten näher zu spezifizieren. Bis zu
126 Feld-/Element-Paare sind möglich. Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel.
16
Abbildung 16.72 Abgreifen von Daten aus einer Pivot-Tabelle
Search JabSto ::




Custom Search