Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Beispiel:
=DBMITTELWERT(Datenbank; "Tore"; Suchkriterien)
Ergebnis:
3,66 , wenn das Argument Suchkriterien leer bleibt.
Die Funktion liefert den Mittelwert aller Werte in der mit Datenbankfeld angegebenen
Spalte, deren Datensätze die Suchkriterien erfüllen. Leere Zellen bleiben unberücksichtigt.
DBPRODUKT()
Syntax:
DBPRODUKT( Datenbank ; Datenbankfeld ; Suchkriterien )
Beispiel:
=DBPRODUKT(Datenbank; "Tore"; Suchkriterien)
Ergebnis:
1440 , wenn das Argument Suchkriterien leer bleibt.
Die Funktion multipliziert alle Werte in der mit Datenbankfeld angegebenen Spalte der-
jenigen Datensätze, die die Suchkriterien erfüllen.
DBSTDABW()
Syntax:
DBSTDABW( Datenbank ; Datenbankfeld ; Suchkriterien )
Beispiel:
=DBSTDABW(Datenbank; "H_Spiele"; Suchkriterien)
Ergebnis:
3,109 , wenn unter To re >2 eingetragen ist
Die Funktion berechnet die Standardabweichung in der mit Datenbankfeld angege-
benen Spalte für diejenigen Datensätze, die die Suchkriterien erfüllen. Die Datensätze
werden als Stichprobe behandelt.
DBSTDABWN()
Syntax:
16
DBSTDABWN( Datenbank ; Datenbankfeld ; Suchkriterien )
Wie DBSTDABW() , die Daten werden aber als Grundgesamtheit behandelt.
DBSUMME()
Syntax:
DBSUMME( Datenbank ; Datenbankfeld ; Suchkriterien )
Beispiel:
=DBSUMME(Datenbank; "Tore"; Suchkriterien)
Ergebnis:
18 , wenn unter To re >2 eingetragen ist
Die Funktion summiert alle Werte derjenigen Datensätze in der mit Datenbankfeld ange-
gebenen Spalte, die die Suchkriterien erfüllen.
Search JabSto ::




Custom Search