Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
ISTKTEXT()
Syntax: ISTKTEXT( Wert )
Beispiel: =ISTKTEXT(A1)
Ergebnis: FALSCH , wenn A1 Text enthält
Die Funktion testet, ob in Wert kein Text vorhanden ist. Ist Text vorhanden, so wird als
Ergebnis FALSCH ausgegeben, andernfalls oder bei einem leeren Feld WAHR .
ISTLEER()
Syntax: ISTLEER( Wert )
Beispiel: =ISTLEER(A10)
Ergebnis: WAHR , wenn A10 leer ist
Die Funktion testet, ob das Argument Wert eine leere Zelle liefert. Wenn das der Fall ist,
wird WAHR ausgegeben, andernfalls FALSCH .
ISTLOG()
Syntax: ISTLOG( Wert )
Beispiel: =ISTLOG(2>1)
Ergebnis: WAHR
Die Funktion überprüft, ob das Argument Wert einen Wahrheitswert liefert. Ist ein
Wahrheitswert oder eine Funktion angegeben, die zu einem Wahrheitswert führt, wird
WAHR ausgegeben, andernfalls FALSCH .
ISTNV()
Syntax: ISTNV( Wert )
Beispiel: =ISTNV(A10)
Ergebnis: FALSCH , wenn A10 z. B. den Fehlerwert #DIV/0! liefert.
Die Funktion überprüft, ob das Argument Wert den Fehlerwert #NV liefert. Das Ergebnis
wird als Wahrheitswert ausgegeben.
ISTTEXT()
Syntax: ISTTEXT( Wert )
Beispiel: =ISTTEXT("666")
Ergebnis: WAHR
Search JabSto ::




Custom Search