Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wird auf das Einfrieren von Kopfzeilen verzichtet, stellt Excel 2010 immer noch eine
praktische Orientierungshilfe zur Verfügung. Führt der Bildlauf innerhalb des Tabellen-
bereichs dazu, dass die Spaltennamen nicht mehr sichtbar sind, übernimmt Excel vorü-
bergehend einfach die Spaltennamen in die Spaltenköpfe des Tabellenblatts.
Abbildung 17.9 Spaltenbeschriftungen in den Spaltenköpfen
Daten eingeben
Wenn die Struktur der Tabelle feststeht, können Sie mit der Eingabe der Daten begin-
nen. Die einfachste Form ist sicher, die Daten direkt unter der Überschriftenzeile einzu-
geben. Da die Daten meist zeilenweise eingegeben werden, sollten Sie die Eingabe in
eine Zelle jeweils mit [Æ] oder [ÿ] beenden.
Es ist ganz praktisch, vor der Dateneingabe einen Bereich von mehreren Datensätzen zu
markieren. Dann führt [ÿ] am Ende eines Datensatzes sofort an den Anfang des nächs-
ten Datensatzes.
Abbildung 17.10 Dateneingabe im markierten Bereich
17
Auf einheitliche Schreibweise achten!
Wenn Sie Texte eingeben, sollten Sie auf eine einheitliche Schreibweise achten. Bei
Firmennamen ist die Schreibweise allerdings oft ein Problem. Ein Name wie »A B C «
wird bei einer aufsteigenden alphabetischen Sortierung vor »AAS « eingeordnet. In
solchen Fällen kann eine zweite Spalte helfen, die alle Namen in eine einheitliche
Schreibweise umsetzt, sodass beim Sortieren keine Probleme entstehen.
Sie arbeiten ansonsten wie bei einer normalen Tabelle, fügen eventuell Zeilen ein oder
löschen welche, wenn Daten überflüssig geworden sind.
Search JabSto ::




Custom Search