Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
In der ersten WENN -Funktion wird geprüft, ob Spalte D überhaupt ein Verleih-
datum enthält.
In der nächsten WENN -Funktion wird dann geprüft, ob Spalte E schon ein
Rückgabedatum hat. Wenn ja, erscheint die Meldung »Rückgabe erfolgt«.
Ist das Feld Rückgabedatum jedoch noch leer, wird über eine weitere WENN -Funk-
tion und die Funktion DATEDIF geprüft, ob die Differenz zwischen dem Verleih-
datum und dem aktuellen Datum größer oder gleich 2 Jahre ist. Ist das der Fall,
erscheint die Meldung »Länger als 2 Jahre verliehen, mal nachfragen!«. Ansons-
ten erscheint die Meldung: »Ausleihdauer noch o. k.«.
Die Funktion DATEDIF ermittelt die Differenz zwischen zwei Datumsangaben.
Mithilfe des Arguments Einheit können Sie festlegen, in welchen Zeiteingaben die
Differenz ausgegeben werden soll: Y steht für vollständige Jahre, M für vollständige
Monate und D für die Anzahl der Tage.
Geben Sie in Zelle F8 die Funktion wie folgt ein:
=WENN(D8="";"";WENN(E8="";WENN
(DATEDIF(D8;HEUTE();"Y")>=2;"Länger als 2 Jahre verliehen, mal nach-
fragen!";
"Ausleihdauer noch o. k.");"Rückgabe erfolgt")) und kopieren Sie diese
Formel nach unten bis zur Zelle F200 .
Search JabSto ::




Custom Search