Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Festlegung des Messzeitraums
Schreiben Sie in eine Zelle das Datum des ersten Tages der Messungen und geben
Sie in der Zelle, die den letzten Tag der Messungen enthalten soll, die Formel
=Anfangsdatum +6 ein. In unserem Beispiel steht der erste Messtag in Zelle B5 , und
in Zelle D5 steht die Formel =B5+6 .
Für die Tabelle benötigen Sie pro Tagesmessung eine Zeile und vier Spalten. Geben
Sie in die erste Spalte den Wochentag und in die Spalte rechts daneben die geplan-
ten Messzeitpunkte für den ersten Tag ein. Markieren Sie nun die Zellen beider
Spalten und ziehen Sie am Ausfüllkästchen bis zum Ende der Woche.
Bild 5.2: Über das Ausfüllkästchen können
Sie die ganze Woche mit den Daten füllen.
Benutzerdefiniertes Zahlenformat
Damit die Werte in den beiden Spalten in der richtigen Einheit angezeigt werden,
können Sie ein benutzerdefiniertes Zahlenformat definieren.
Markieren Sie alle Zellen, in denen Messwerte eingetragen werden sollen, und
öffnen Sie über [Strg] + [1] den Dialog Zellen formatieren.
Wählen Sie im Register Zahlen die Kategorie Benutzerdefiniert.
Geben Sie im Feld Typ eine Null ein, da Sie den Blutdruck nur als ganze Zahl
ohne Dezimalstellen sehen wollen, und geben Sie dahinter ein Leerzeichen sowie
in Anführungszeichen die gewünschte Anzeige an, hier "mmHg" für Millimeter-
Quecksilbersäule.
Search JabSto ::




Custom Search